Von einer Idee zum Therapiekonzept

Aus einer Idee und der Vorstellung eines idealen Betreuungs- bzw. Therapiekonzeptes für nicht mehr ganz gesunde oder fitte Füße wurde Anfang 2009 die FUSSSCHULE geboren. Als Ideengeberin und Konzeptentwicklerin fungierte Ulli Wurpes, die Leiterin der FUSSSCHULE. Zusammen mit Birgit Mahringer und Doris Aitzetmüller gründete sie das "Start-Team" der FUSSSCHULE im November 2009.

Fachärztliche Unterstützung fand die FUSSSCHULE  ursprünglich bei dem Welser Orthopäden Dr. Stefan Kutos, der für seine Patienten eine zusätzliche Alternative bei Fußproblematiken suchte. Heute kooperiert die FUSSSCHULE mit zahlreichen niedergelassenen >>>Ärzten und auch mit dem Klinikum Wels-Grieskirchen.

Die FUSSSCHULE in Wels ist in Österreich das einzige spezialisierte Institut, welches Fußtherapie und Fußtraining fächerübergreifend (Physiotherapie + Bewegungspädagogik für die bessere Integration therapeutischer Übungen in den Alltag) auf der Basis Spiraldynamik (www.spiraldynamik.ch) und Franklin Methode (www.franklin-methode.at) anbietet. Aus dem Teil der physiotherapeutischen Leistungen kann bei Vorlage einer ärztlichen Überweisung eine teilweise Rückerstattung (dzt. ca. Hälfte-Betrag der Physiotherapiekosten) bei der Sozialversicherung beantragt werden.

Seit November 2014 wurde das Angebot der FUSSSCHULE erweitert mit den ganzheitlichen Fuß- und Körperanalysen anhand der Fußsohlen und der Organzeichen lt. Dr. Christian Neuburger. Der ganzheitliche Ansatz wird auch weitergeführt und ab 2017 stehen Ihnen in unserer Praxis zwei ausgebildete Präventionspraktiker (Ausbildung Dr. Markus Stöcher) zur Verfügung.

Video der Fussschule

FUSSSCHULE

FUSSSCHULE Wels 
Schloss Puchberg
A-4600 Wels, Puchberg 1

Kontakt

Tel + Fax:  +43(0) 72 42-600 875
info@remove-this.fussschule.at
www.fussschule.at

Anfahrt

Planen Sie hier Ihre
Anfahrt zur
» Fussschule - Wels

Anfrage

Senden Sie uns Ihre´
>>> Anfrage